| 13.52 Uhr

Neues Trainee-Programm für berufliche Wiedereinsteiger

Neues Trainee-Programm für berufliche Wiedereinsteiger
Gemeinsam mit Susanne Feldges (links), Teamleiterin Fachkräftesicherung WFMG, stellten Thomas Sürth (Mitte), Bereichsleiter Personal der Santander Consumer Bank AG, sowie die Teamleiterin Personal bei Santander, Christina Blessing (rechts), das neue Ausbildungsangebot vor. FOTO: Santander
Mönchengladbach. Für hoch qualifizierte Bewerber ist nach einer beruflichen Pause der Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt oft schwierig. Dies gilt insbesondere für Mütter und Väter nach einer Familienauszeit. Mit einem speziellen Senior-Trainee-Programm für Fachkräfte will die Santander Consumer Bank AG dieser Gruppe nun neue Perspektiven eröffnen. Die Bewerbung für das Angebot ist ab sofort möglich. Von der Redaktion

Das Senior-Trainee-Programm ist ein neuartiges Angebot, das sich an eine bislang eher vernachlässigte Gruppe auf dem Arbeitsmarkt wendet. Wir bieten hochqualifizierten Menschen, zum Beispiel nach einer längeren Familienpause, die Möglichkeit wieder durchzustarten", beschreibt Thomas Sürth, Bereichsleiter Personal der Santander Consumer Bank, die Zielsetzung des Angebotes.

Susanne Feldges, Teamleiterin Fachkräftesicherung Wirtschaftsförderung Mönchengladbach (WFMG), begrüßt die Initiative der Bank, denn "in vielen Branchen sieht die Berufswelt aufgrund der zunehmenden Digitalisierung schon nach einem Jahr gänzlich anders aus. Mit diesem innovativen Wiedereinstiegsmodell lässt Santander gut ausgebildeten Fachkräften Zeit, verpasste Entwicklungen nachzuholen."

Voraussetzungen für eine Bewerbung sind ein wirtschaftswissenschaftlicher oder fachlich ähnlicher Studienabschluss. Darüber hinaus sollten die Interessenten über zumindest dreijährige Berufserfahrung in einem speziellen Fachgebiet verfügen und mindestens fünf Jahre beruflich pausiert haben. 18 Monate lang dauert das Programm, in dem die Senior-Trainees, je nach beruflichem Hintergrund, unterschiedliche Fachbereiche der Bank durchlaufen.

"Die Zielgruppe bringt viel Lebens- und Berufserfahrung mit. Daher profitieren nicht nur die Bewerber, sondern auch die Bank von dem neuen Angebot", ist Christina Blessing, Teamleiterin Bereich Personal der Santander Consumer Bank, überzeugt.

(Report Anzeigenblatt)