| 14.42 Uhr

NEW-Umfrage an der Hindenburgstraße

NEW-Umfrage an der Hindenburgstraße
Hindenburgstraße mit dem Bus nur aufwärts? Die NEW befragt ihre Fahrgäste. FOTO: Andreas Baum
Mönchengladbach. Die NEW befragt die Fahrgäste und Passanten zur Testphase auf der Hindenburgstraße. Dort fahren die Busse seit einiger Zeit nur bergauf. Von Ulrike Mooz

Nachdem die Busse lange Zeit in beiden Richtungen auf der Hindenburgstraße gefahren sind, wird seit einigen Monaten die einseitige Verlegung der bergab verkehrenden Buslinien von der Hindenburgstraße auf die Steinmetzstraße getestet. Im Rahmen der Testphase startet nun eine Verkehrserhebung sowie die Befragung von Fahrgästen und Passanten.

Von Samstag, 14. Januar, bis einschließlich Samstag, 28. Januar, findet die Fahrgastzählung und Befragung in den Bussen, die zwischen Europaplatz und Alter Markt fahren, zum Testbetrieb auf der Hindenburgstraße statt. Die Zählung findet in den Bussen und an den Haltestellen an der Hindenburgstraße, Aachener Straße, Viersener Straße, Steinmetzstraße und Hauptbahnhof/Europaplatz statt.

Alle mit der Fahrgastzählung beauftragten Personen tragen einen Dienstausweis bei sich. Der Ausweis wird den Fahrgästen unaufgefordert vorgezeigt. Die NEW bittet alle Fahrgäste bei der Zählung um Unterstützung.

Nähere Informationen zu den Bus-Tarifen und zum Fahrplan gibt es telefonisch unter 0180 65 04 030 (0,20 Euro pro Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk maximal 0,60 Euro pro Anruf), im Internet

(Report Anzeigenblatt)