| 13.10 Uhr

ONKeL fISCH Das war 2018!

ONKeL fISCH Das war 2018!
ONKeL fISCH präsentiert den etwas anderen Jahresrückblick. FOTO: ONKeL fISCH, Grafik: Pixabay
Mönchengladbach. Dieselskandal, Fußball-WM und Asylstreit – wenn das Comedy-Duo ONKeL fISCH aufs Jahr zurückblickt, ist das irgendwie anders als bei „Menschen 2018“. Am Samstag, 8. Dezember, kommen sie ins TIG. Im Extra-Tipp plaudern sie über ihr Programm. Von Petra Käding

Sie haben einen merk-würdigen Bandnamen und eine breite Fangemeinde: ONKeL fISCH blicken zurück auf 2018...

Extra-Tipp: Ihr seid Bewegungsfanatiker – wie wirkt sich das auf der Bühne aus?

ONKeL fISCH: Was wir auf der Bühne machen, nennen wir „Actionkabarett“. Wir erzählen nicht einfach nur, wir spielen Nummern, machen Slapstick-Einlagen und schwingen auch mal das Tanzbein.

Mit Jahresrückblicken wird man in den nächsten Wochen erschlagen – was gibt’s bei ONKeL fISCH, das es woanders nicht gibt?

Na ja, wir ertanzen zum Beispiel das Treffen zwischen dem amerikanischen Desaster-Präsidenten und dem nordkoreanischen Hipsterfrisurträger Kim Jong Un.

An welche Ereignisse denkt Ihr sofort bei 2018?

Der Asylstreit zwischen der eisernen Kanzlerin und Horst Senilhofer fällt da schon auf, gerade im Zusammenhang mit den Ereignissen in Chemnitz. Überhaupt die GroKo-Bildung war ein Knaller, und dann Fußball-WM, Dieselskandal, und, und, und...

Was waren Eure Highlights?

Sagen wir so: 2017 war ein irrwitziges Jahr. Und man hätte nicht gedacht, dass 2018 das ganz locker toppt.

Habt Ihr ein Unwort des Jahres?

„Hetzjagd“. Besonders der absurde Streit darum, ab wann welche Form von wie genau verfolgen und zusammenschlagen eine „Hetzjagd“ ist.

Der beste Gag, den Ihr dieses Jahr gehört habt?

Am besten zum Zugabe Pur Jahresrückblick mit ONKeL fISCH kommen, der ist voll davon.

Welche Bilder hättet Ihr dieses Jahr lieber nicht gesehen?

Wenn auch bewegte Bilder gehen, dann die Spiele der Nationalmannschaft bei der WM. Wobei, das lief ja doch eher unter Stillstand...

Nehmt Ihr lokale Ereignisse bzw. die Gladbacher aufs Korn?

Schauen wir mal. Wir lassen die Achse Abteiberg, Bunter Garten und Borussen-Park in Ruhe auf uns wirken.

Wird’s rund zwei Wochen vorm Fest auch weihnachtlich bei ONKeL fISCH?

Klar: Wir schmücken aus, was uns auf den Keks ging, da hat man die Bescherung und alle dürfen sich kugeln vor lachen, kurz, der Abend wird ein Geschenk.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige