| 15.13 Uhr

Polizei-Bericht Schwerer Arbeitsunfall beim Holzzuschnitt

Polizei-Bericht Schwerer Arbeitsunfall beim Holzzuschnitt
Schwerer Arbeitsunfall in einem Baumarkt auf der Künkelstraße. Ein Mann verlor mehrere Finger. FOTO: Sascha Rixkens
Mönchengladbach (rix). In einem Baumarkt auf der Künkelstraße kam es am Montag gegen 9.25 Uhr zu einem schweren Arbeitsunfall. Von der Redaktion

Ein Mitarbeiter, der gerade dabei war einen Holzzuschnitt zu fertigen, geriet aus bisher unbekannten Gründen mit der Hand in das laufende Sägeblatt. Der 39-Jährige verlor dabei mehrere Finger.

Nach einer ambulanten Erstversorgung durch den Notarzt musste der Mann mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Duisburg geflogen werden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

(StadtSpiegel)