| 13.02 Uhr

Polizei veröffentlicht Video

Polizei veröffentlicht Video
Nach dem spektakulären Einbruch in ein Juweliergeschäft in der Gladbacher Innenstadt veröffentlicht die Kriminalpolizei jetzt auf Beschluss des Amtsgerichtes Fotos der Überwachungsanlage. FOTO: Polizei MG
Mönchengladbach. Nach Anordnung der Staatsanwaltschaft hat die Polizei jetzt das Überwachungsvideo vom ausgeraubten Juweliergeschäft veröffentlicht. Von der Redaktion

In der Nacht zum 13. November um 4.31 Uhr lösten unbekannte Täter den Alarm in einem Juweliergeschäft in der Mönchengladbacher Innenstadt aus. Die zuständige Sicherheitsfirma stellte einen Einbruch fest und informierte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief in der Nacht negativ.

Den bislang noch Unbekannten war es gelungen, die Zugangstüre gewaltsam zu öffnen. In den Geschäftsräumen rafften sie aus diversen Vitrinen hochwertige Armbanduhren verschiedener Nobelmarken sowie Designerschmuckstücke zusammen. Anschließend gelang ihnen unerkannt die Flucht.

Jetzt veröffentlicht die Kriminalpolizei auf Beschluss des Amtsgerichtes Fotos der Überwachungsanlage. Die Ermittler erhoffen sich aufgrund der teilweise auffälligen Bekleidung und dem Tatfahrzeug der Täter (Mercedes C-Klasse, silbermetallic mit silbernen Alufelgen) Hinweise zu deren Identität.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die in den frühen Morgenstunden verdächtige Beobachtungen im Bereich Hindenburgstraße gemacht haben oder die Täter auf dem Video erkennen.. Hinweise an Telefon 02161–290.

(Report Anzeigenblatt)