| 13.53 Uhr

Prinzengarde setzt auf Minto-Effekt

Prinzengarde setzt auf Minto-Effekt
Von allen Ebenen aus verfolgten die Besucher des Minto das karnevalistische Treiben der Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach.
Mönchengladbach. Die Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach kooperiert in Zukunft mit dem Minto. Zum Auftakt wurden die Prinzenpaare der Stadt in Schokolade aufgewogen. Von der Redaktion

Das Centermanagement des Minto und die Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach haben eine Kooperation im Karneval abgeschlossen. Ziel der Vereinbarung ist es, zukünftig karnevalistische Veranstaltungen in und um das Minto gemeinsam zu organisieren und durchzuführen. Jessica Queißer, Center Manager des Minto, freut sich über diese Kooperation: „Mit der Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach haben wir einen kompetenten Partner für die zukünftige Zusammenarbeit im Karneval gefunden. Ich freue mich, dass die Prinzengarde bereits in dieser Session und auch zukünftig karnevalistische Veranstaltungen in und um das Minto durchführen wird.“ Auch die Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach sieht in dieser Kooperation große Vorteile. „Wir wollen unser altes Biwak wieder beleben, dass die Prinzengarde leider vor einigen Jahren aus wirtschaftlichen Gründe einstellen musste. Mit dem neuen Platz vor dem Sonnenhaus und der Kooperation mit dem Minto haben wir beste Voraussetzungen, um ab der nächsten Session wieder ein Biwak in der Gladbacher Innenstadt zu etablieren. Dabei werden wir uns von dem klassischen Sonntag verabschieden,“ so der Vorsitzende der Prinzengarde Norbert Bude. Die Kunden des Mintos sollen die Besucher des Biwaks werden.

Den Auftakt dieser Kooperation gab es in der vergangenen Woche. In Begleitung des großen Prinzenpaares und des Kinderprinzenpaares zog die Garde durch das Einkaufszentrum, versammelte sich im Anschluss an der Bühne auf Ebene 1. Hier ließen sich Prinz Michael II., Niersia Monika, Prinz Philipp I. und Prinzessin Anna-Leonie in Schokolade aufwiegen. Am Ende durften sich beide Prinzenpaare über 250 Kilogramm Schokolade freuen, die im Veilchendienstagszug unter das närrische Volk gebracht werden. Die Schokolade wurde vom Minto zur Verfügung gestellt. Die Kunden des Mintos zeigten sich begeistert von der Aktion und hatten ihre Freude daran. Schließlich führte die Juniorengarde der Prinzengarde auch ihre diesjährigen Sessionstänze auf.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige