| 11.12 Uhr

Riesenfest rund um die Kartoffel

Riesenfest rund um die Kartoffel
Im Schatten von St. Maternus steigt am kommenden Wochenende das zweite Merbecker Kartoffelfest. FOTO: artkonzeptkörner
Merbeck. Das Merbecker Kartoffelfest, das 2011 erstmalig stattfand, war ein riesiger Erfolg. Am 19. und 20. September ist es wieder soweit: Das zweite Merbecker Kartoffelfest startet unter dem Motto „Alles von der Kartoffel – alles vom Leben auf dem Land!“ Von Jan Finken

Rund 300 Ehrenamtler und 20 Merbecker Vereine machen in diesem Jahr mit. 150 Aussteller mit regionalen Produkten aus Nah und Fern sind auf der großen Festwiese, auf den Feldern und Wiesen, rund um die historische St. Maternus Kirche und im Pfarrheim vertreten.

Auf der Landmeile gibt es kulinarische Spezialitäten aus unserer Region: Gutes aus der Kartoffel, frisch zubereitet. Marktfrisches von Merbecker Bauern. Auf der Bühne: Die Merbecker Kartoffelkochschau, in der Arena Kaltblüter und Hütehunde. Seltene Haustierrassen sowie Vorführungen mit historischen Landmaschinen, alte Erntemaschinen und Handwerk vom Land auf der Tierwiese runden hier das Programm ab. Außerdem wird der Kartoffelkönig gekrönt. Landwirtschaftliche Betriebe, Dorfmetzger und -bäcker, kulinarische Spezialitäten, altes Handwerk und Freunde alter Maschinen, Traktoren, Oldtimer und alte Motorroller haben ihr Kommen zugesagt.

Die Veranstalter erwarten wieder eine große Anzahl von Besuchern, auch von weit entfernt. Veranstalter des zweitägigen Events ist der Förderverein St. Maternus Merbeck. Der Erlös dient zur Erhaltung des Merbecker Pfarrheims und für weitere Projekte in der Gemeinde.

(Report Anzeigenblatt)