| 08.50 Uhr

Run & Fun auf Erfolgskurs

Mönchengladbach. Bereits mehr als 2000 Teilnehmer freuen sich auf den Firmenlauf „Run & Fun“, der am 16. September in seine vierte Runde geht. Die große Flut der neuen Firmen die teilnehmen möchten, reißt nicht ab, so Veranstalterin Josie Hilgers. „Wir sind begeistert und freuen uns sehr, dass unser Konzept von Bewegung und Spaß so aufgeht und viele, viele Firmen sich informieren und anmelden.“ Von der Redaktion

Der gesunde Betriebsausflug im Sparkassenpark lädt Firmen, Vereine oder auch Stammtische ein, gemeinsam 5,2 km zu laufen oder zu walken. Im Anschluss an den Lauf gibt es im Stadion viel zu feiern. Im Festzelt werden die Starter geehrt, zum Beispiel in den Bereichen bestes Kostüm, bestes Motto, schnellste Zeiten, jüngstes Team oder schnellster Chef.

Viele Kollegen und Kolleginnen, die nicht mitlaufen oder walken, haben sich in jedem Jahr zunehmend auf der Strecke und im Stadion eingefunden, um ihre Mitstreiter anzufeuern und als Fans die Strecke zu säumen. Banner mit Aufschriften, Aufmunterungen am Wegesrand, die Mönchengladbacher geben Vollgas! Ob mit Rasseln, Hupen oder Kochtöpfen mit Holzlöffeln, alles ist willkommen und gerne gehört von der Veranstalterin Josie Hilgers. „Bei uns ist jeder Gast willkommen und die Läufer freuen sich besonders über Zuschauer die sie lautstark unterstützen“, so Hilgers.

Dank einer zusätzlichen Musik Anlage kommt der Spaß nicht zu kurz. Ob gewalkt, geschunkelt, ob getanzt oder einfach nur Arm in Arm über die Strecke gegangen wird, kann jedes Team für sich entscheiden.

Rund 500 Meter vor dem Zieleinlauf können die Teilnehmer schon ihr alkoholfreies Radler und Weizen gestiftet von der Oettinger Brauerei entgegen nehmen und sich so die letzten Meter versüßen.

Neu in diesem Jahr ist der Blog von Alexander Hilgers, seines Zeichens Laufanfänger, der für alle Starter oder Interessierte in einem Video die Gesund–Stationen des Run & Fun präsentiert und zeigt, wie man sich mit Hilfe der Angebote der Run & Fun Gesundpartner optimal vorbereitet. Sein Blog „ Vom Couch Potato bis zum Run & Fun Starter“ verspricht eine Motivation für Gleichgesinnte zu werden. „Da ich über die Jahre verfolgen konnte, wie viel Laune die Starter mitbringen und Spaß beim Run & Fun haben, wollte ich auch den Menschen die Scheu nehmen, die ähnlich wie ich gelagert sind und gerne im Ruhemodus bleiben“, so Alexander Hilgers lachend. Den Blog gibt es unter www.run-fun-mg.de

Mit über 33 Partnern aus den Bereichen der Wirtschaft hat der Run & Fun bereits jetzt ein Rekordjahr hingelegt und mit mehr als mehr als 140 Firmen wird der Run & Fun auch in diesem Jahr zu einem Festival der Freude und Energie.

(Report Anzeigenblatt)