| 09.31 Uhr

Söhne eröffnen die Open-Air-Saison

Söhne eröffnen die Open-Air-Saison
Xavier Naidoo und seine Söhne Mannheims gaben ein spontanes Open-Air-Kurzkonzert am Montag auf dem Alten Markt. FOTO: Andreas Baum
M’gladbach (ysl). Anderthalb Monate vor ihrer Rückkehr in den Sparkassen Park am 10. Juni haben die Söhne Mannheims ihre Fans mit einem kleinen Konzert auf dem Alten Markt überrascht. Von Yvonne Simeonidis

Am Montag Vormittag ging die Nachricht wie ein Lauffeuer durch die Stadt: die Söhne Mannheims kommen am Nachmittag zu einem kleinen „Überraschungskonzert“ auf den Alten Markt und präsentieren ein paar Songs ihres neuen Albums „MannHeim“. Erschienen ist die aktuelle Scheibe der Söhne in der vergangenen Woche, da war es vielleicht nicht ganz so überraschend, dass die Herren Naidoo, Stahlhofen und Co. noch nicht ganz textsicher waren und ein oder zwei Mal dem instrumentalen Playback hinterherhinkten.

Ihren knapp halbstündigen Auftritt begann die Band mit einer Bitte ans zahlreich erschienene Publikum. „Packt bitte Handys und Kameras weg, sonst spielen wir nicht weiter. Wir möchten diesen Moment gemeinsam mit euch erleben, das wird in eurem Kopf abgespeichert auch wenn’s nachher nicht aufm Handy ist“, rief Xavier Naidoo über den vollen Markt und fügte – ob augenzwinkernd bleibt jedem selbst überlassen – hinzu: „Wenn wir ein bisschen schief singen, soll das ja nicht ewig auf Youtube zu sehen ein.“

„Schön mal wieder in voller Stärke auf der Bühne zu stehen“, rief dann Rolf Stahlhofen in die Menge, „hiermit haben wir die Open-Air-Saison eröffnet!“ Zu hören bekamen die Fans eine Handvoll Songs des neuen Albums „MannHeim“ und zum Schluss noch „Und wenn ein Lied“ als Zugabe – da sang denn auch der Alte Markt kräftig mit.

Auch wenn der ein oder andere Fan am Ende ein kleines „Wie, das war’s schon?“ vor sich hingrummelte, waren die meisten doch begeistert. „Der war nur ’son Stück von mir weg, voll krass“, konnte es die 16-jährige Lina noch nicht ganz fassen, wie nah sie ihrem Idol gerade noch wahr.

Auf die Söhne Mannheims in voller Länge, dann auch mit Livemusik, können sich die Fans am 10. Juni im Sparkassen Park freuen. Tickets gibt es bei „die Anzeige“, Berliner Platz 11 und Marktstraße 5.

(StadtSpiegel)