| 11.22 Uhr

Schwere Jungens

Schwere Jungens
24 solcher schweren Körkandidaten werden am Samstag vorgestellt.
Wickrath. 24 schwere Körkandidaten werden am Samstag im Rahmen der 14. NRW Kaltblut Hauptkörung im Schlosspark in Wickrath vorgestellt. Von der Redaktion

Das rheinische Pferdezentrum Schloss Wickrath ist Schauplatz der 14. NRW Hauptkörung für Kaltblut Hengste am kommenden Samstag, 19. November.

Zu dieser traditionsreichen Veranstaltung wurden insgesamt 24 Körkandidaten angemeldet, davon alleine 18 Hengste der Rasse Rheinisch-Deutsches Kaltblut, zwei Schwarzwälder, zwei Noriker, ein Boulonnais sowie ein Freiberger Hengst, die allesamt sicherlich viele an der Kaltblutzucht Interessierte zu einem Besuch nach Wickrath locken werden.

Der Veranstaltungstag beginnt um 10 Uhr mit dem Körprozedere, im Anschluss daran werden die nordrhein-westfälischen Kaltblutzüchter traditionell ein Programm mit attraktiven Schaubildern rund um die Verwendung des Kaltblutpferdes den Besuchern darbieten und zum Abschluss des Tages und gleichzeitig als Höhepunkt der Veranstaltung wird der diesjährige Siegerhengst ermittelt.

Zahlreiche Informationsstände in der Veranstaltungshalle runden bei freiem Eintritt das Tagesprogramm ab.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige