| 13.01 Uhr

Sperrungen wegen Nachtlauf

Mönchengladbach. Am Freitag, 22. September, findet der zweite Mönchengladbacher Nachtlauf, der von SportScheck veranstaltet wird, statt. Der Start- und Zielbereich befindet sich am Sonnenhausplatz. Die Laufstrecke verläuft über Hindenburgstraße, Stephanstraße, Postgasse, Friedrichstraße, Lambertsstraße, Stepgesstraße, Lüpertzender Straße, Geroanlagen, Gasthausstraße, Heinrichstraße, Aachener Straße, Alter Markt und Hindenburgstraße. Von der Redaktion

Das städtische Ordnungsamt weist auf Halteverbote und Straßensperrungen hin: Bereits ab 16 Uhr darf entlang der Laufstrecke in den ausgeschilderten Haltverbotsbereichen nicht mehr geparkt werden. Mit der Sperrung der Laufstrecke wird ab 17 Uhr begonnen. Die Anlieger werden gebeten, ihre Fahrzeuge rechtzeitig außerhalb des abgesperrten Bereichs abzustellen. Der erste Lauf beginnt um 19 Uhr. Mit dem Ende des letzten Laufs wird gegen 22.15 Uhr gerechnet. Danach werden die Straßensperrungen umgehend aufgehoben. Da mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen ist, bittet das Ordnungsamt die Verkehrsteilnehmer, den Bereich großräumig zu umfahren. Weitere Infos zum Nachtlauf unter https://mein.sportscheck.com/nachtlauf-moenchengladbach.

(Report Anzeigenblatt)