| 10.02 Uhr

Tierische Anziehungskraft

Tierische Anziehungskraft
Während des Giesenkirchener Herbstmarktes war der Stand des Hegerings Rheydt wegen der süßen Frettchen besonders beliebt.
Giesenkirchen (ik). Auf dem Herbstmarkt am Sonntag in Giesenkirchen gegen 17 Uhr tummelten sich noch einige Besucher an den Ständen oder ließen den Sonntag am Bierstand ausklingen. Ein Stand erfreute sich besonders großem Interesse. Kleine Menschentrauben waren verzückt von den kleinen Frettchen, die am Stand des Hegerings Rheydt zu sehen und zu streicheln waren. Dies auf eigene Verantwortung natürlich, denn Frettchen sind die domestizierte Form der Iltisse und gehören der Familie der Marder an. Vom Menschen aufgezogen können sie sehr zahm werden. Falkner nutzen gern Frettchen bei der Jagd. Kaum zu glauben, dass jemand mit so einem süßen Gesicht Böses im Schilde führen Von Iris Kisters

kann.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige