| 10.53 Uhr

Tiertafel unterstützt Kastrationen
Tiertafel macht Schnäppchenmarkt

Mönchengladbach. Das Team der Tiertafel hat sich für 2015 vorgenommen, verstärkt gegen das Katzenelend in der Stadt aktiv zu werden. Aus diesem Grund können alle Bürger, die in finanzielle Not geraten sind, sich an allen Samstagen im Februar zwischen 11 und 13 Und einen Gutschein für 25 Euro für eine Kastration ihrer Katze/Kater abholen. Immer wieder melden sich Tierbesitzer, deren Katze trächtig geworden ist. Das muss nicht sein, findet das Team der Tiertafel. Das Katzenelend sei so schon groß genug. Die Tiertafel, wie auch viele Tierschutzvereine in der Stadt helfen bei der Kastration. Das Tierheim, wie auch alle Pflegestellen der Tierschutzvereine sind voll besetzt. Die Folge ist, dass die Katzen ausgesetzt werden und dann elendig zu Grunde gehen. Die Tiertafel hilft auch tierlieben Menschen, die ausgesetzten Katzen Futter geben, mit Gutscheinen (Lebendfallen können ausgeliehen werden). Man tut den herrenlosen Katzen keinen Gefallen, ihnen nur Futter zu geben, ohne sich um die Kastration zu kümmern, so die Tiertafel. Von Ulrike Mooz

Damit die Tiertafel all diese Vorhaben finanzieren kann, veranstaltet sie am Samstag, 7. Februar, von 11 bis 15 Uhr einen Winterschlussverkauf im vereinseigenen Kleiderlädchen und im Trödelladen auf dem Pescherhof an der Tomper Straße 174 in Hardt. Es gibt Kaffee, Glühwein und Gebäck.

(Report Anzeigenblatt)