| 14.02 Uhr

Tischler retten das Wochenende

Tischler retten das Wochenende
Am 8. und 9. Oktober findet auch in Mönchengladbach der Tag des Tischlers statt. FOTO: in holz GmbH
Mönchengladbach. Am 8. und 9. Oktober findet der landesweite Tag des Tischlers statt. In Mönchengladbach öffnen zwei Betriebe ihre Türen. Von der Redaktion

Einrichtungsideen sammeln, Werkstattluft schnuppern und dem Tischlermeister über die Schulter schauen: Am 9. Oktober von 10 bis 18 Uhr lädt am landesweit stattfindenden Tag des Tischlers die Tischlerei in holz in Mönchengladbach-Neuwerk auf der Krefelder Straße 671a interessierte Besucher in ihre Werkstatt ein. Unter dem Motto „Tischler retten Ihr Wochenende“ zeigt das Team um Tischlermeister Peter Schneider und Norbert Kaumanns praktische und inspirierende Lösungen rund ums Wohnen und Einrichten.

„Viele Leute verbinden mit dem Tischler immer noch das Bild von Meister Eder in seiner kleinen Werkstatt“, sagt Tischlermeister Peter Schneider. „Dieses Bild ist längst überholt. Moderne Maschinen sind bei der Fertigung unserer individuellen, maßgefertigten Produkte eine Selbstverständlichkeit. Davon können sich die Besucher am Tag des Tischlers überzeugen. Kundennähe sowie eine kompetente Beratung durch den Fachmann gehören zu den Qualitäten, die uns auszeichnen. Durch die Kombination der Vorstellungen unserer Kunden und unseres Fachwissens entstehen alltagstaugliche Unikate mit persönlichem Pfiff“, so der Tischlermeister.

Neben der Präsentation der Werkstatt bei Schnittchen, Kaffee und Kuchen bietet die Tischlerei ein vielseitiges Rahmenprogramm wie beispielsweise Mitmachaktionen und Bastel ecken für Kinder.

Sogar an zwei Tagen öffnet die Schreinerei Zimmermanns ihre Türen. Am 8. Oktober von 13 bis 18 Uhr und am 9. Oktober von 11 bis 17 Uhr gibt es auf der Alexander-Scharff-Straße 14 Maschinenvorführungen, Jung und Alt können sich an kreativen Arbeiten versuchen und es gibt eine Einweisung in die Sicherheitstechnik.

(Report Anzeigenblatt)