| 10.21 Uhr

Unbekannter schlägt 75-Jährigen nieder

Mönchengladbach (ots). Ein Unbekannter schlug am Samstag, 20. August 2016, kurz vor 2 Uhr auf der Krefelder Straße Ecke Zeppelinstraße einen 75-jährigen Mann grundlos nieder. Der Geschädigte führte zu dieser Zeit seinen Hund aus und befand sich auf der Krefelder Straße Ecke Zeppelinstraße, als ein zweitüriger weißer Kleinwagen mit einem auffällig quietschenden Keilriemen an der roten Ampel anhielt. Plötzlich stieg der Beifahrer aus, ging zu dem 75-Jährigen und schlug grundlos und vor allem wortlos mehrfach mit der Faust auf seinen Kopf ein, sodass er zu Boden ging. Dann kam die Fahrerin des Kleinwagens hinzu, beruhigte ihren Begleiter, stieg gemeinsam mit ihm wieder in den Wagen und fuhr mit quietschenden Reifen stadtauswärts davon. Von der Redaktion

Der verletzte Senior wurde mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt und verblieb dort wegen seiner Verletzungen stationär. Der unbekannte Schläger ist 20–25 Jahre alt, 170–175 cm groß, schlank und hat mittellange, glatte dunkelblonde Haare.

Da eine Fahndung nach dem Täter erfolglos war, fragt die Polizei, wer Angaben machen kann und Hinweise zu Täter, Beifahrerin oder dem weißen Kleinwagen mit dem quietschenden Keilriemen geben kann. Hinweise bitte an Telefon 02161–290.

(StadtSpiegel)