| 08.51 Uhr

Verdammte Einbrecher !

Verdammte Einbrecher !
Ein Einbruch ist immer auch das Eindringen eines Fremden in die Privatsphäre. Wie Sie sich schützen können, sagt Kriminalhauptkommissar Peter Kiewitt an unserem Service-Telefon. FOTO: Polizei
Mönchengladbach (schrö/df). Katrin Scheimann versucht ihr Gefühl in Worte zu fassen: „Entzaubert, entweiht.“ Wenn ein Einbrecher das Haus durchwühlt, „verliert man das Vertrauen ins eigene Vertrauen“, sagt sie. Vor sieben Jahren wurde ihre Nachbarin Opfer eines Einbruchs. „Die haben sogar ihr Zahngold mitgenommen.“ In den nächsten Tagen war ihr mulmig und eine andere Sichtweise auf ihr Zuhause hat sie konserviert. „Ein bisschen paranoid bin ich bis heute“, sagt die 42-jährige Verlagsleiterin. Von Klaus Schröder

Mit ihren Gefühlen ist Katrin Scheimann nicht alleine, vielen Einbruchsopfern geht es so. Und die Einbruchszahlen steigen. 955 Einbrüche gab es im vergangenen Jahr in Mönchengladbach, im Schnitt 2,6 Einbrüche pro Tag. Dass sich ein aktiver Schutz gegen Einbrecher lohnt, zeigt die Erfahrung der Polizei. Rund 40 Prozent der Taten bleiben im Versuch stecken – nicht zuletzt wegen der technischen Sicherung an Fenstern und Türen. Wie das geht, darüber informiert die Polizei einmal im Monat bei ihren Veranstaltungen zum Thema „Einbruchsschutz“.

(StadtSpiegel)