| 13.12 Uhr

Viele jecke Highlights

Viele jecke Highlights
Die Krahnendonkhalle verwandelt sich vom 29. Januar bis zum 6. Februar wieder in eine Karnevalshochburg. Klaus und sein Affe Willi sind auch dabei. FOTO: Klaus und Willi
Neuwerk. Vom 29. Januar bis zum Karnevalssamstag, 6. Februar, verwandelt sich die Krahnendonkhalle in einen Karnevalstempel der Spitzenklasse. Von Gerald Seidel

Die Neuwerker Karnevalisten laden zu vier großen Karnevalssitzungen ein. Das Wichtigste vorweg: alle Veranstaltungen finden in der Krahnendonkhalle am Gathersweg in Neuwerk statt.

Die Neuwerker Sitzungen sind über die Grenzen Neuwerks bekannt und beliebt. Der Inspizient und 2. Präsident, Rolf Gaden, hat auch in diesem Jahr eine Reihe bekannter Karnevalisten verpflichten können. Neben Büttenredner, Musikgruppen, Bauchredner, Tanzgarden und Parodisten ist auf allen Veranstaltungen das Prinzenpaar der Stadt Mönchengladbach, Prinz Michael II. und Prinzessin Niersia Monika zu Gast.

Den Anfang machen die beiden Damensitzungen am Freitag, 29. Januar, um 18 Uhr und am Samstag, 30. Januar, um 16 Uhr. Damenratspräsidentin Dagmar Gaden kann mit ihren Damen des Damenrates an beiden Tagen viel karnevalistische Prominenz ansagen. Programmpunkte sind unter anderem Christian Pape, die Rheinveilchen, Klaus & Willi, de Boore, Hätzblatt und als Gladbacher Eigengewächs, Anna Bodewein.

Am Sonntag sind die Männer dran. Am 31. Januar beginnt an selber Stelle, um 11.11 Uhr die Herrensitzung. Ein zünftiger Frühschoppen und ein Programm der Extraklasse ist die ideale Kombination für eine schöne Männerrunde. Willi Kleuser, Präsident der Gesellschaft, wird in seiner unnachahmlichen Weise die Männer begrüßen und ein Nummerngirl führt von Programmpunkt zu Programmpunkt.

Die große Kostümsitzung ist gleichzeitig der Abschluss des Sitzungskarnevals. Am Samstag, 6. Februar beginnt diese bunte und stimmungsvolle Sitzung, um 19 Uhr in der Krahnendonkhalle. Künstler wie Et Rumpelstielzje, die Mennekrather, die Hoppemötzjer, Klaus & Willi, die Garderottis und die Red Shoe Boys sind Garanten für viel Stimmung und einen unvergesslichen Abend.

Vorsitzender Volker Theisen: „Alles ist vorbereitet, wir, die Uehllöeker, freuen uns mit allen Gästen auf eine schöne Zeit, auf Sitzungen mit viel Spaß und Freud. Darauf ein dreifaches ’Et flupp!’“

Für die Veranstaltungen sind noch Restkarten zu erhalten. Den Kontakt findet man auf der Internetseite www.kg-neuwerk.de

(Report Anzeigenblatt)