| 13.21 Uhr

Vom König zum Minister

Vom König zum Minister
Mit der Spätkirmes beginnt die Amtszeit der künftigen Majestät Herbert Aretz (Mitte) mit seinen Ministern Bruno Panglisch (links) und Alexander Schmitz. Nicht auf dem Bild ist Königsadjutant Dr. Paul Panglisch. FOTO: fju
Hardt. Ende August, 28. bis 30., feiert die St. Nikolaus-Bruderschaft in diesem Jahr ihre Spätkirmes. Verbunden mit dem traditionellen Fest ist die Inthronisierung der neuen Majestäten. Von Jan Finken

Bruno Panglisch und seine beiden Minister Martin Panglisch und Willi Houben geben im Rahmen des Festgottesdienstes am Sonntagmorgen, 10 Uhr, ihre Ämter ab, wobei Bruno Panglisch gleich wieder antreten darf, denn er ist wie Alexander Schmitz Minister des neuen Schützenkönigs Herbert Aretz, Adjutant wird Paul Panglisch.

Proklamiert wird auch das neue Jungkönigshaus. König wird, wie vor zwei Jahren Matthias Bereths, Minister sind Benjamin Darge und Thomas Overdick, Adjutant Dennis Eltester.

Das Programm der Spätkirmes: Samstagmorgen um 10 Uhr startet auf der Sportanlage Birkmannsweg das traditionelle Fußballturnier der Bruderschaft. Hierzu sind auch Schützengruppen aus benachbarten Bruderschaften eingeladen. Gemeldet sind zwölf Mannschaften. Das Turnier bietet an diesem Tag ein buntes Rahmenprogramm, bei dem keine Kehle trocken bleiben und auch der Mager nicht knurren muss. Die Siegerehrung am Abend mit der Verabschiedung der beiden Königshäuser findet im Pfarrheim statt. Der Freitagnachmittag gehört den älteren Mitbürgern. Sie sind eingeladen zu einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen. Es beginnt um 14 Uhr mit einem Gottesdienst. Danach sind die Senioren zum Kaffeetrinken ins Jugendheim Alexander-Scharff-Straße eingeladen.

(Report Anzeigenblatt)