| 08.32 Uhr

Weinprobe für blinde und sehbehinderte Genießer

Mönchengladbach. Der Blinden- und Sehbehindertenverein für Mönchengladbach und Viersen e.V. veranstaltet am Freitag, 29. Januar, in seiner frisch renovierten Begegnungsstätte eine Weinprobe, die speziell auf diesen Personenkreis zugeschnitten sein wird. Der gesellige Abend beginnt um 18 Uhr und findet im Johanna-Hölters-Haus, Mozartstraße 3, statt. Von der Redaktion

Es werden hochwertige Weine direkt vom Winzer und einer Winzergenossenschaft bezogen. Von der Mosel werden Weißweine angeboten, die Rotweine kommen von der Ahr. Die Auswahl umfasst trockene, halbtrockene und liebliche Weine, so dass für jeden etwas Leckeres dabei sein sollte. Bei Zwiebelkuchen und Weißbrot kann man den Duft und Geschmack der Weine genießen. Es handelt sich nicht um eine Verkaufsveranstaltung.

Für die Planung ist eine Anmeldung erforderlich. Interessierte wenden Sie sich hierzu an die Geschäftsstelle unter 0 21 61/18 19 73

Die Kosten je Teilnehmer betragen 10 Euro.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige