| 10.42 Uhr

Weltmesse für Oldtimer

Weltmesse für Oldtimer
Ein wahres Festival für Liebhaber alter Autos ist die Techno-Classica in Essen. FOTO: Carlo Aretz
Essen (ca). Mehr als 1 250 Aussteller aus mehr als 30 Nationen haben sich die Präsentationsflächen der 27. Techno-Classica Essen bis auf den letzten Quadratmeter gesichert. Qualität und Vielfalt des Messeangebots sind dadurch nochmals gestiegen. Wir verlosen 10x2 Gastkarten. Von der Redaktion

Die Techno-Classica Essen 2015 wird auch in diesem Jahr mehr sein als nur die „Weltmesse für Oldtimer, Classic- & Prestige-Automobile, Motorsport, Motorräder, Ersatzteile, Restaurierung und Welt-Clubtreff“, wie sie ihr Untertitel beschreibt. Sie ist mit über 220 ausstellenden Klassiker-Clubs und -Interessengemeinschaften wieder der weltgrößte Club-Treff der Old- und Youngtimer-Szene. Und die meist aufwendig inszenierten Präsentationen von über 25 deutschen und internationalen Automobilherstellern machen die Techno-Classica Essen auch in diesem Jahr wieder zur größten Historien-Schau der Automobilindustrie weltweit.

Die Automobil-Hersteller demonstrieren mit ihrer Präsenz, welchen Stellenwert sie der Darstellung ihrer Historien vor dem internationalen Publikum der Techno-Classica Essen beimessen. Sie beweisen auch: Nur die Leidenschaft ist nachhaltig!

In den über 25 Jahren ihres Bestehens ist die Techno-Classica Essen zum wichtigsten Treffpunkt und größten Handelsplatz der internationalen Klassiker-Szene geworden: Mehr als 2.500 Klassiker, Sammler- und Liebhaberfahrzeuge, Youngtimer und Prestige-Automobile stehen zum Verkauf.

Zudem sind auf der Techno-Classica Essen so viele Restauratoren, Zuliefer-Betriebe, Autoliteratur-Anbieter, Ersatzteilhändler, Accessoires-Verkäufer, Uhren- und Technik-Händler, Künstler und Galeristen und nicht zuletzt Automodell-Anbieter vertreten wie auf keiner anderen Klassik-Show weltweit. Auf der fünftägigen Messe ist alles, aber wirklich alles rund um Old- und Youngtimer zu sehen. So trifft sich vom 15. bis 19. April die Klassiker-Szene wieder auf der Techno-Classica Essen.

Im Mittelpunkt der Techno-Classica Essen präsentiert der Veranstalter S.I.H.A. in Halle 6 eine faszinierende Sonderschau mit seltenen und spektakulären historischen Rennwagen, die eine Gemeinsamkeit haben: Sie alle starteten Ende der 1920er-Jahre bei der legendären Tourist Trophy in Irland – einem Automobil-Straßenrennen, das von 1905 bis 1936 ausgetragen wurde und zeitweise sogar zur Sportwagen-Weltmeisterschaft zählte. Zehn Rennwagen-Klassiker der Marken Alfa Romeo, Alvis, Austin, Bentley, Bugatti, Mercedes-Benz, OM und Riley bringen die Faszination dieses spektakulären Rennens in die Essener Messehallen.

Das verbindende Element der Techno-Classica Essen ist die Leidenschaft für das Kulturgut Automobil. Nicht der Marktwert lässt die Herzen der Oldtimerliebhaber höher schlagen, nicht die Geldanlage, die zu erwartende Rendite eines automobilen Investments zählt: Es ist die Freude am gemeinsamen Hobby – Sammlerautomobile. Das Faible für individuell geprägte Mobilität, das bewusste Erleben von Landschaft und Geschwindigkeit sowie die Faszination für herausragende Formgebungen und technische Lösungen aus allen Epochen der Automobilgeschichte eint alle an der Techno-Classica Essen Beteiligten: Aussteller wie Gäste. Und so wird es auch in Zukunft sein – Nachhaltigkeit par Excellence.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige