| 13.24 Uhr

Wenn Teddy krank ist

Wenn Teddy krank ist
Rheydt. Am Mittwoch, 16. März, von 14.30 bis 16 Uhr, bekommen Kinder zwischen vier und sechs Jahren von Lehrrettungsassistentin Franca Rittmann gezeigt, wie sie ihr krankes Kuscheltier oder ihre kranke Puppe verarzten können. Spielerisch lernen sie, ein Pflaster zu kleben, einen Verband anzulegen, den Rettungswagen anzurufen und weitere spannende Dinge rund um die Erste Hilfe. Am Ende erhalten alle kleinen Nachwuchs-Sanitäter eine Urkunde. Ein „kranker“ Freund sollte mitgebracht werden. Von der Redaktion

Der Kurs findet im Seminarraum der Mutter-Kind-Klinik im Elisabeth-Krankenhaus Rheydt statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 12 Euro pro Kind. Um eine vorherige Anmeldung unter 02166 / 39 42 249 oder elternschule@sk-mg.de wird gebeten.

Foto: Fotolia

(StadtSpiegel)