| 13.23 Uhr

Wertvolles und Historisches

Wertvolles und Historisches
Der neue Museumsführer „Städtisches Museum Schloss Rheydt“ bietet eine gute Übersicht über die Schloss- und Stadtgeschichte sowie die Sammlungen im Museum. FOTO: Stadt Mönchengladbach
Rheydt (pmg/we). Der neue Museumsführer "Städtisches Museum Schloss Rheydt" bietet eine gute Übersicht über die Schloss- und Stadtgeschichte sowie die Sammlungen im Museum. Von der Redaktion

Das Museum Schloss Rheydt hat jetzt einen neuen Museumsführer. Bereits wer den Mantel des Museumsführers aufschlägt, bekommt schon einmal eine Übersicht über das Gelände des einzig erhaltenen Renaissance-Wasserschlosses im gesamten Rheinland. Außerdem haben der Herausgeber, Dr. Karlheinz Wiegmann, Direktor des Museums, und die Autorin, Eva Uebe, eine ehemalige Volontärin des Museums Schloss Rheydt, die Geschichte des Schlosses an den Anfang gestellt:

Von der mittelalterlichen Vorgängerburg, die zerstört worden war, über die Errichtung des Schlosses durch die Herren von Bylandt im 16. Jahrhundert bis hin zu Otto von Bylandt, der dem Schloss seinen Renaissancecharakter verlieh. Auch viele Kriege ließen das Schloss verschont. Nach dem Besitz adliger und später nicht-adliger Herrschaften sicherte sich die Stadt 1917 als Eigentümerin den Bestand des Schlosses.

"Viele Besucher erwarten einfach ein Schloss-Interieur, wenn sie unser Museum betreten und sind meist überrascht über die Sammlungen, die sie hier antreffen", sagt Wiegmann, der zusammen mit der Autorin Eva Uebe für die Sammlung prägnante Objekte ausgewählt hat, die in dem Museumsführer illustriert und erklärt sind. Darunter sind unter anderem Gemälde der Renaissance, die heute auf dem Kunstmarkt hohe Preise erzielen würden, aber auch viele Objekte, deren Wert in Geld kaum zu beziffern ist, die aber viel über die Zeit aussagen, aus der sie stammen.

Der neue Museumsführer erfasst alle Facetten des Schlosses von seiner Entstehung bis zu seiner Funktion als Museum heute. Darüber hinaus bietet er auch die Möglichkeit, sich kurz über die Geschichte der Stadt zu informieren.

Finanziell unterstützt wurde der Druck von der Volksbank Mönchengladbach. Der Museumsführer "Städtisches Museum Schloss Rheydt" ist für 12 Euro im Museum erhältlich.

(Report Anzeigenblatt)