| 15.25 Uhr

Wichtige Verkehrshinweise zur Minto-Eröffnung

Mönchengladbach. Am Donnerstag, 26. März, eröffnet um 8 Uhr das Einkaufszentrum Minto an der Hindenburgstraße. Wegen des erwarteten hohen Besucher- und Verkehrsaufkommens zur Minto-Eröffnung am 26., 27. und insbesondere am Samstag, 28. März, empfiehlt die Stadtverwaltung den Besuchern die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Von David Friederichs

Alle Autofahrer, deren Ziel nicht die Innenstadt ist, sollten den Citybereich möglichst umfahren. Minto-Betreiber mfi rechnet am Eröffnungstag mit 75 000 Besuchern und am ersten Samstag mit 80 000 Besuchern. Erfahrungsgemäß reisen rund 40 Prozent mit dem Auto an.

In Absprache mit der Stadt Mönchengladbach und der Polizei hat das Minto-Management eine Reihe von Maßnahmen getroffen, damit der Besucheransturm in der Stadt so reibungslos wie möglich verläuft.

Shuttlebusse

Vom 26. bis 28. März fährt ein Shuttlebus im 15-Minuten-Takt vom Parkplatz P4 im Nordpark kostenlos zum Minto. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens bittet das Minto Team darum, diesen Service zu nutzen. Der erste Bus fährt um 7.20 Uhr am P4 los, der letzte Bus geht um 20.35 Uhr (bzw. 21.35 Uhr am Freitag) zurück.

Parkplätze und Parkhäuser

Die Parkhäuser „Minto“ und „Theatergalerie“ verfügen über mehr als 900 Plätze, mit den umliegenden Parkhäusern stehen rund 2.435 überdachte Parkplätze zur Verfügung. Die Parkhäuser Stepgesstraße, Kapuzinerplatz und Marienhof P1, sind am 26. März ebenfalls bereits ab 5 Uhr geöffnet

Elektronische Anzeigetafeln

Insgesamt 14 elektronische Anzeigetafeln werden – neben dem Parkleitsystem – den Verkehr von den Autobahnen und Einfallstraßen in die Innenstadt an den Eröffnungstagen lenken. Wenn die Parkhäuser in der City an ihre Grenzen kommen, werden die Autofahrer auf den P4 im Nordpark und den angeschlossenen Busshuttle umgeleitet. Die Stadtverwaltung ist auch darauf vorbereit, bei Bedarf überlastete Straßen in der Innenstadt zu sperren.

ÖPNV

Das Minto ist nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. Die Buslinien 003, 007, 008, 009, 010, 013, 019, 023 und 033 sowie die Nachtlinien NE 2, 4 und 5 halten direkt am Minto. Ab Donnerstag, 26. März, 10 Uhr fahren die Linienbusse wieder über die Hindenburgstraße.

(StadtSpiegel)