| 11.25 Uhr

Wohnungseinbrüche in Mönchengladbach

Mönchengladbach. Gleich mehrfach wurden in den vergangen Tagen in Mönchengladbach der Polizei Einbrüche gemeldet. Von der Redaktion

Gestern in den frühen Abendstunden zwischen 19 und 21:45 Uhr kletterten bislang noch unbekannte Täter von der Rückseite eines Mehrfamilienhauses auf der Bruchstraße auf einen Balkon in der Hochparterre. Dort hebelten sie ein Fenster auf und drangen in die Wohnung ein. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten neben Bargeld eine größere Menge Schmuck.

In der Zeit von Sonntagnachmittag bis Mittwochabend 22 Uhr hebelte ein unbekannter Täter eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Schleestraße in Odenkirchen auf. Aus der Wohnung fehlt ein Notebook. Anscheinend hielt sich der Täter längere Zeit dort auf. Die Geschädigten fanden bei ihrer Rückkehr Essensreste und leere Verpackungen auf.

Als die Eigentümer eines Einfamilienhauses auf der Kaldenkirchener Straße in Eicken am Dienstagabend aus dem Urlaub zurückkehrten, mussten sie feststellen, dass Einbrecher Bargeld, Schmuck und Uhren aus dem Haus entwendet hatten. Die Täter waren während der zehntägigen Abwesenheit der Geschädigten über einen rückwärtigen Balkon im ersten Obergeschoss in das Haus eingedrungen.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise an 02161-290.