| 17.53 Uhr

Zwischen Rost und Patina

Zwischen Rost und Patina
Die Künstlerin Oxana Aleksandrow präsentiert ihre Werke Anfang April im Nassauer Stall. FOTO: Künstler
Wickrath. In barocker Umgebung des Nassauer Stalls präsentiert die Mönchengladbacher Künstlerin Oxana Aleksandrow am 2. und 3. April unter dem Motto „Traumwelten zwischen Rost und Patina“ ihre Gemälde. Von der Redaktion

Im Bestreben nach dem Unbekannten lässt sich die Künstlerin von Farben, Rost und Patina durch die Struktur der Leinwand leiten. Ätherisch und dramatisch zugleich trifft das Licht die Ölfarbe auf ihren Gemälden. Durch Korrosion entstandene komplexe Oberflächen deuten auf zyklische Prozesse von Zerstörung und Neuanfang. Ihre Schwerpunkte setzt die Künstlerin weit über die Realität hinaus, an der Grenze der Form und dem Abstrakten. Gefesselt in den Traumwelten dieser Gemälde, schwebend zwischen Fantasie und Wirklichkeit, macht der Betrachter einzigartige Erfahrungen, die tief mit seiner eigenen Wahrnehmung verwurzelt sind. An beiden Ausstellungstagen ist die Künstlerin persönlich anwesend, der Eintritt ist frei.

Zu sehen ist die Ausstellung an beiden Tagen jeweils in der Zeit von 11 bis 18 Uhr. Mehr Informationen zur Arbeit der Künstlerin gibt es im Internet unter www.aleksandrow-art.de.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige