| 14.02 Uhr

Monstertrucks und waghalsige Manöver

Monstertrucks und waghalsige Manöver
Heute ab 15 Uhr gibt es jede Menge Blechschaden und Spannung auf dem Parkplatz im Nordpark. Gino Winter und seine Stuntmen riskieren Kopf und Kragen. FOTO: Veranstalter
Mönchengladbach. Eine 90-minütige Live-Show mit qualmenden Reifen und spektakulären Crashs verspricht die „Stunt Movie Production“ auf dem Parkplatz am Nordpark in Mönchengladbach. Blechschäden sind hier nicht ausgeschlossen. Von der Redaktion

Inhaber Gino Winter und sein zehnköpfiges Stuntmen-Team zeigen waghalsige Fahrmanöver und produzieren jede Menge Blechschaden. Motorräder, Quads, Autos und die bekannten Monster-Trucks mit ihren riesigen Reifen zählen zu den Requisiten. Letztere geben mit der Kraft von 800 PS den Schrottautos am Ende den letzten Rest.

Mit dabei sind außerdem Motorrad-Weitsprünge, spektakuläre Zusammenstöße mit Autos und Autos, die auf nur zwei Rädern über das Gelände rasen. Bei provozierten Autoüberschlägen und Frontalcrashs fordern die Akteure das Schicksal immer wieder aufs Neue heraus. Also: Nichts für schwache Nerven.

Los geht es um 15 Uhr auf dem Parkplatz am Nordpark, Gladbacher Straße in Mönchengladbach. Karten gibt es an der Kasse vor Ort ab 15 Euro. Kinder bis drei Jahre kommen kostenlos rein.

(Report Anzeigenblatt)