| 15.00 Uhr

Nacht der fünf Tenöre

Nacht der fünf Tenöre
„Die Nacht der fünf Tenöre“ ist Gesang von höchster Qualität und ein besonderes Erlebnis. FOTO: RGV Musikproduktionen
Mönchengladbach. Tenorgesang in höchster Vollendung: Diesen Genuss kann das Publikum am Donnerstag, 28. Dezember, in der Kaiser-Friedrich-Halle Mönchengladbach erleben – und zwar gleich fünffach. Von Sandra Geller

Denn dann lädt „Die Nacht der 5 Tenöre“ das Publikum ein, den schönsten Arien der großen Opern und den beliebtesten Kanzonen der Musikgeschichte zu lauschen.

Die drei italienischen Tenöre Vincenzo Sanso, Luigi Frattola und Orfeo Zanetti sowie ihre beiden bulgarischen Kollegen Daniel Damyanov und Momchil Karaivanov decken alle Schattierungen des Tenorfachs ab. Ihnen zur Seite steht Andrea Hörkens, die sachkundig und äußerst charmant durch den Abend führt und mit ihrem warmen Sopran selbst für Glanzpunkte sorgt.

Karten für „Die Nacht der fünf Tenöre“ gibt es in unseren Geschäftsstelle „die Anzeige“, Berliner Platz 11 und Marktstraße 5.

(Report Anzeigenblatt)