| 15.00 Uhr

Runrig - eine schottische Geschichte

Runrig - eine schottische Geschichte
Runrig kommen im Juni nach Mönchengladbach und erzählen ihre „Story“. FOTO: Andrew King
Mönchengladbach. Nach beeindruckender Arena Tour kommen die Schotten im Sommer für 5 Open Airs noch einmal nach Deutschland! Live gibt’s sie im SparkassenPark am 23. Juni! Von Kellys Grammatikou

Nach einem großartigen Tourneejahr mit ihrem offiziell letzten

Studio-Album “The Story” kommt die schottische Band ganz ihrer besten Tradition gemäß im Sommer noch einmal für einige Open Airs auf Tour nach Deutschland! RUNRIG und ihre Musik stehen quasi als Synonym für großartige Outdoor-Erlebnisse, entweder

vor ikonografischer Landschaft, historisch bedeutsamen Kulissen oder in begeisternder Festival-Atmosphäre. Viele Fans und Kritiker sahen Runrig gerade bei ihrer Tournee zu

„The Story“ auf dem Gipfel ihrer Spielfreude, mit der sie es scheinbar mühelos schafften, jeden Abend ein großartiges

Konzerterlebnis zu kreieren. Gestärkt durch diesen Erfolg und die Resonanz freuen sich Runrig noch einmal mehr auf den kommenden Sommer, der ganz unter dem Motto stehen wird: Runrig – The Story / Open Air.

Die 1973 als „The Run Rig Dance Band“ gegründete Formation erreichte spätestens in den 1980er als „Runrig“ internationales Format, als sie mit ihrem Kult-Hit „Loch Lommond“ erstmals die UK Charts entern. Mittlerweile kann RUNRIG auf über 40 Jahre Bandgeschichte und einige der eindrucksvollsten Live-Konzerte einer Folkband zurückblicken, wie Großkonzerte mit über 40.000 Besuchern.

Karten gibt in unserer Geschäftsstelle „die Anzeige“, Hubertusplatz 4, in Schiefbahn, Telefon: 02154 916441.

(Report Anzeigenblatt)