| 19.03 Uhr

Schmitzeljagd mit Ralf

Schmitzeljagd mit Ralf
Lust auf eine „Schmitzeljagdt“ - dann nichts wie hin zur Show mit Ralf Schmitz. FOTO: Robert Recker
Mönchengladbach. Ralf Schmitz geht auf „Schmitzeljagd“. In seinem neuen gleichnamigen Programm macht sich der Comedian auf die Suche nach dem Unsinn des Lebens, schlägt wieder wilde Haken und streut wahnwitzige Pointen aus. Von Kellys Grammatikou

Aber egal, wohin seine verrückten Geschichten und überraschenden Showeinlagen auch führen: Der Weg ist das Ziel, und das Ziel ist ein unvergesslicher Abend – am Donnerstag, 24. Januar, 20.30 Uhr, im Kunstwerk Mönchengladbach-Wickrath.

„Ich hab’ den schönsten Beruf der Welt“, sagt Ralf Schmitz. Denn der Comedy-Star liebt es, auf der Bühne zu stehen und den Alltagsstress in Gelächter zu ertränken. Voller Energie titscht der Humor-Flummi dabei von Pointe zu Pointe, erfüllt in kunstvollen Ein-Mann-Sketchen unzählige krasse Figuren mit Leben und sorgt dazu mit einzigartigen Impros für endlose Lachattacken und unvergleichliche Momente.

Und weil das moderne Leben einer hektischen Schnitzeljagd nach Glück gleicht, heißt sein neues Programm „Schmitzeljagd“. Wie ein dünner Garfield auf Speed setzt sich der Vollblutentertainer diesmal mit dem „Abenteuer Leben“ auseinander und sucht nach Antworten auf Fragen wie: „Warum ist jung sein heute so ein Stress – und warum will dann trotzdem niemand alt werden?“

(Report Anzeigenblatt)