| 14.32 Uhr

Stunken auf Gefahr

Stunken auf Gefahr
Mönchengladbach. Sie ist Kult und kommt im Mai zu uns - die Stunksitzung. Karten gibt es jetzt schon beim Extra-Tipp. Von Kellys Grammatikou

Jahr für Jahr zieht es viele Fans der Stunksitzung in die Hochburg des anderen Karnevals, ins E-Werk nach Köln. Wie immer sind die mehr als 50 Stunksitzungen im Nu restlos ausverkauft. Jetzt bedanken sich die Stunker mit einem aufregenden Programm und gehen mit den besten Nummern auf Tour. Am Samstag, 13. Mai heißt es im Kunstwerk in Wickrath: Stunk - Unplugged!

Sie sind das größte Kabarett-Ensemble der Republik. Sie haben nichts gelernt und können alles, außer mal die Klappe halten. Sie ersparen dem Publikum nichts: schmutziges Kabarett, rheinischer Frohsinn der dreckigen Art, begnadigte Körper, sentimentaler Mist, sinnlose Wortkaskaden.

Die Livemusik kommt von der Juffes-Pig-Band und reicht von heimatbesoffenem Punk bis zu grenzdebilen Politsongs. Sie kennen keine Verwandten. Sie sind 3 Stunden lang das dreckelije Dutzend bis der Saal nicht mehr kann.

Zwölf Stunker präsentieren im Kunstwerk am 13. Mai eine explosive Mischung aus politischem Kabarett, höherem Blödsinn und geiler Mucke. Stunken wie immer auf eigene Gefahr!

(Report Anzeigenblatt)