| 16.41 Uhr

Erich Ermeding und Herbert Dichans bieten mobile Seh- und Hörtests
Wenn der Augenoptiker klingelt

Erich Ermeding und Herbert Dichans bieten mobile Seh- und Hörtests: Wenn der Augenoptiker klingelt
Augenoptikmeister Erich Ermeding geht einmal täglich auf Hausbesuch. FOTO: Andreas Baum
Ein Augenoptikmeister, der seine Kunden zu Hause besucht? Ein Hörakustikmeister, der die Hörtests zu Hause oder am Arbeitsplatz durchführt? Beides bieten Erich Ermeding und Herbert Dichans. Ein besonderer Service, der sich bei den Kunden größter Beliebtheit erfreut. Von der Redaktion

Einmal täglich heißt es für Erich Ermeding "Koffer packen". Denn dann geht es für den Augenoptikmeister auf Hausbesuch. Kennt man einen solchen Service sonst oft nur von Hausärzten, so hat er im Hause Ermeding schon Tradition. In vierter Generation führt Erich Ermeding das Augenoptikfachgeschäft. Bereits sein Großvater machte sich mit Koffern bepackt auf Hausbesuch zu seinen Kunden.

Und Erich Ermeding muss einiges mit auf seine Besuche nehmen. Denn um Brillenglaswerte der Kunden auch außer Haus exakt bestimmen zu können, reist der Mönchengladbacher Brillenspezialist mit modernster mobiler Messtechnologie an. Doch nicht nur die Messgeräte hat er dabei, je nach Anfrage sind auch bis zu 300 Brillenfassungen mit im Gepäck. Schließlich soll der Kunde auch zu Hause nicht auf eine große Auswahl verzichten müssen und die passende Brille am Ende dabei sein.

Diesen ganz besonderen Service schätzen insbesondere Kunden, die nicht mehr so mobil sind, um selber den Weg zum Optiker auf sich zu nehmen oder auch für pflegende Angehörige, denen einfach die Zeit fehlt. Und die Zahl der Anfragen zeigt, dass Erich Ermeding mit seinen Hausbesuchen schon lange den Nerv der Zeit trifft. Wartezeiten von bis zu zwei Wochen können entstehen, bis der nächste Termin frei ist. Denn Ermeding ist nicht nur bei den Hausbesuchen ein gefragter Experte, sondern auch in den Geschäften in Mönchengladbach und Rheydt, die er zusammen mit seiner Frau Klara Ermeding führt. Höchstens einmal täglich kann er deshalb raus zu den Kunden. Rund eineinhalb Stunden, ohne An- und Abfahrt, dauert ein Besuch außer Haus. "Mein Mann fährt auch bis Erkelenz, Viersen oder Willich", erzählt Klara Ermeding. Auf den Hausbesuchen werden neben dem Thema Brille auch vergrößernde Sehhilfen angeboten. Als staatlich geprüfter Augenoptikmeister und Spezialist für vergrößernde Sehhilfen hat Erich Ermeding auch AMD Comfort Gläser immer mit im Gepäck.

Mithilfe eines speziellen Handgerätes, dem Autorefraktometer, ist es Ermeding sogar möglich, bei dementen oder bettlägerigen Pateinten die Brillenglaswerte zu bestimmen. Dafür muss er lediglich das Gerät vor die Augen des Patienten halten und dieses misst per Knopfdruck die Fehlsichtigkeit.

Nach der Übernahme von Augenoptik Dichans auf der Bismarckstraße in Mönchengladbach, wurde das Angebot jetzt auch um mobile Hörtests erweitert. Diese Aufgabe übernimmt Augenoptik- und Hörakustikmeister Herbert Dichans. Ebenfalls mit spezieller mobiler Apparatur ausgestattet, geht auch er auf Hausbesuch. Der Vorteil hier liegt insbesondere darin, dass die Hörsysteme auf die Alltagssituation eingestellt werden können. Nicht nur Senioren, sondern auch Berufstätige greifen gerne auf diesen Service zurück. Schließlich funktioniert ein Hörgerät in einem Großraumbüro mit vielen unterschiedlichen Geräuscheinflüssen anders, als in steriler Atmosphäre.