| 14.21 Uhr

Der eigene Swimmingpool bringt Vorteile
Freizeitspaß pur an jedem Sommer-Tag

Der eigene Swimmingpool bringt Vorteile: Freizeitspaß pur an jedem Sommer-Tag
Schwimmen ist gesund und gehört zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten der Bundesbürger. FOTO: djd/D& W-Pool
Mönchengladbach (djd/pt). Mit einem Swimmingpool kann man das nasse Vergnügen stets genießen. Von der Redaktion

Ob beim Ausflug am Sonntagnachmittag, beim verlängerten Wochenende oder beim Sommerurlaub in den großen Ferien: Wasser spielt bei Freizeitaktivitäten mit der ganzen Familie fast immer eine Hauptrolle. Vor allem Kinder verbringen ganze Tage am liebsten im Freibad oder an einem klaren See, im Urlaub wollen sie bevorzugt ans Meer. Wer sich täglich den Aufenthalt an einer spiegelnden Wasserfläche wünscht, die zum Hineinspringen einlädt, der kann sich diesen Wunsch mit einem eigenen Swimmingpool im Garten erfüllen.

Mit Becken verschiedener Größen – je nach Budget und verfügbarem Platz zum Einbau in den Boden oder zum Aufstellen – findet jeder Hausbesitzer die Beckenvariante, die zu seinem Leben passt. Dank moderner Heiztechniken etwa mit sparsamen und umweltfreundlichen Wärmepumpen fallen die täglichen Betriebskosten niedriger aus als eine Familienkarte für das städtische Freibad. Ein eigener Pool, den man jeden Tag nutzen kann, macht aber nicht nur Spaß, sondern fördert auch die Gesundheit – von Kindesbeinen an und bis ins hohe Alter.

Bei Kindern fördert die Bewegung im Wasser die Koordination, sie gewinnen beim Umgang mit dem nassen Element Selbstvertrauen und Selbstständigkeit.

(Report Anzeigenblatt)