| 17.32 Uhr

Im Trend: Wohnküchen

Im Trend: Wohnküchen
Landhausdielen in Keramik kombinieren die wohnliche Optik von Holz mit den funktionalen Vorzügen von Fliesen: Sie sind raumluftneutral und aufgrund ihrer hohen Wärmeleitfähigkeit ein idealer Belag auf der Fußbodenheizung. FOTO: djd/fliesenverband.de/NordCeram
Moderne Fliesen verbinden Küche mit dem Wohn- und Essbereich. Von der Agentur

(djd). Gemeinsam mit den Kindern oder Enkeln Kuchen backen, mit der Familie den Weihnachtsbraten zubereiten oder mit Freunden ein großes Buffet gestalten: All das muss heute nicht mehr in der abgetrennten Küche stattfinden. "Viel mehr Spaß macht Kochen und Essen in einer kommunikativen Wohnküche, die zum Ess- oder Wohnzimmer hin offen ist", meint Jens Fellhauer vom Bundesverband Keramische Fliesen e.V. Gerüche werden über leistungsfähige Dunstabzugshauben entfernt, Fliesen an Wand und Boden schaffen eine optische Einheit und bieten hohen Nutzungs- und Reinigungskomfort. So ist es kein Problem, wenn beim Kochen, Backen und Braten oder beim Servieren am Tisch einmal etwas daneben geht.

Übergänge fließend gestalten

Moderne Fliesenkollektionen bieten eine größere Auswahl an interessanten Formaten und attraktiven Oberflächendessins als jemals zuvor. Ob Pastellfarben, Naturtöne oder kräftige Farbakzente, ob zeitlos schöne Holz- oder Natursteininterpretationen oder edel zurückhaltender Betonlook für den urbanen Wohnstil: Viele der angebotenen Oberflächen, Farben und Strukturen passen ebenso gut in die Küche wie in Wohnräume – und schaffen einen optisch fließenden, architektonisch ansprechenden Übergang zwischen dem Koch-, Ess- und Wohnbereich. Werden die Fliesen durchgehend und raumübergreifend verlegt, wachsen die Räume auch optisch stärker zusammen. Zahlreiche Anregungen finden sich unter www.deutsche-fliese.de, dem Infoportal des Bundesverbands Keramische Fliesen e.V.

Ideen für die kreative Küchengestaltung

In der Küche lassen sich viele kreative Raum- und Wohnideen mit Fliesen umsetzen.

So kann etwa eine niedrige Fensterbank, die mit Fliesen verkleidet ist, zu einer zusätzlichen Sitzgelegenheit umfunktioniert werden. Wegen ihrer Widerstandsfähigkeit gegen Fett, Flüssigkeiten und mechanische Belastungen bietet sich Keramik auch für Arbeitsplatten an. So können beispielsweise Kochinseln mit Fliesen auf die gewünschte Größe "maßgeschneidert" werden und erhalten zugleich eine attraktive und pflegeleichte Oberflächengestaltung.

(City Anzeigenblatt Krefeld II)