| 14.43 Uhr

Examen erfolgreich bestanden

Examen erfolgreich bestanden
Sie alle konnten jetzt an der St. Elisabeth Akademie ihre Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege erfolgreich abgeschlossen. FOTO: Krankenhaus Neuwerk
Neuwerk. Insgesamt 24 Absolventen der St. Elisabeth Akademie haben nun ihre Examen bestanden. Von der Redaktion

Nach drei Jahren haben 15 Absolventen der St. Elisabeth Akademie ihre Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege erfolgreich abgeschlossen. Nach nur einem Jahr nahmen neun Abgänger die Qualifikation zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistentin in Empfang. Die examinierten Pflegekräfte absolvierten ihre Ausbildung in Neuwerk.

Während ihrer Ausbildung haben die Auszubildenden an der St. Elisabeth-Akademie alles Wichtige über den Pflegeberuf erlernt. Neben dem theoretischen Lernen von Betreuung, Pflege und Beratung von Patienten stand selbstverständlich die praktische Erfahrung bis hin zur ärztlichen Assistenz bei Behandlungen im Mittelpunkt. Für die nötige Praxis sorgten unterschiedliche Einsätze in verschiedenen Fachabteilungen, immer unter fachlicher Anleitung. Während manche den Schritt ins Studium wagen, haben die anderen als examinierte Pflegekräfte eine Anstellung gefunden. 13 Absolventen bleiben dem Krankenhaus Neuwerk.

Die St. Elisabeth-Akademie (SEA) als Ausbildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen ist eine Kooperation katholischer Krankenhausträger aus der Region, unter anderem auch der St. Augustinus-Kliniken gGmbH Neuss, Träger des Krankenhauses Neuwerk. An drei Akademiestandorten in Düsseldorf, Neuss und Neuwerk arbeiten insgesamt 30 engagierte Mitarbeiter und betreuen über 500 Auszubildende. „Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Förderung von selbst organisiertem Lernen. Wir nutzen Synergieeffekte, um den Anforderungen des Krankenpflegegesetzes zu entsprechen und den gesellschaftlichen Bedürfnissen gerecht zu werden“, erläutert Marianne Michels.

Die Auszubildenden sind bei den jeweiligen Krankenhausträgern angestellt und absolvieren ihre praktische Ausbildung vorwiegend in den beteiligten Krankenhäusern. Die Auszubildenden profitieren von der Verbundstruktur der St. Augustinus-Kliniken, dem auch eine große psychiatrische Fachklinik sowie Wohnbereiche für behinderte Menschen angeschlossen sind. Darüber hinaus lernen die Auszubildenden auch die ambulante häusliche Pflege kennen.

Bewerbungen für 2018 nimmt die SEA in Neuwerk, Dünner Straße 214-216, 41066 Mönchengladbach gerne entgegen. Weitere Infos finden Interessierte unter www.elisabeth-akademie.de.

(Report Anzeigenblatt)