| 13.22 Uhr

Sinnliche Schlossweihnacht

Sinnliche Schlossweihnacht
Das Schloss Dyck wird in weihnachtlichen Glanz gehüllt und lädt an allen vier Adventswochenende zur Schlossweihnacht ein. FOTO: Schloss Dyck
Jüchen. Traditionell mit weihnachtlichem Flair und Charme – so präsentiert sich der Weihnachtsmarkt vom 26. November bis 18. Dezember wieder an den Wochenenden in der historischen Schlossanlage des Schloss Dyck. 150 Aussteller sorgen für ein abwechslungsreiches Angebot. Natürlich auch wieder auf dem Programm: das lebendige Krippenspiel. Wir verlosen 5 x 2 Karten. Von der Redaktion

Als Fest für alle Sinne zog der Weihnachtsmarkt auf Schloss Dyck, der im letzten Jahr erstmals an allen vier Adventswochenenden stattfand, 50 000 Besucher aus dem In- und Ausland an. Und auch in diesem Jahr locken typische Weihnachtsdüfte im Verbund mit weihnachtlichen Klängen, knisternden Feuern, festlich-besinnlichem Lichterglanz und einem hochwertigen Warenangebot.

Von der Weihnachtsdekoration über Textilien aller Art, Garten- sowie Wohnaccessoires und Kunstgewerbe oder Schmuck bis hin zu kulinarischen Spezialitäten aus aller Welt sowie Gewürzen und Tees finden Besucher bestimmt das eine oder andere Weihnachtsgeschenk für ihre Lieben oder auch sich selbst, während sie gemütlich-genüsslich an den zahlreichen Ständen vorbeischlendern.

Vor allem beim Gastronomierondell auf der Orangeriehalbinsel sowie im Wirtschaftshof verströmen lokale Leckereien – ob herzhaft oder süß – ihre verlockenden Düfte und lassen den Besuchern das Wasser im Munde zusammenlaufen. Wie gern löffelt man da ein wärmendes Süppchen oder lässt sich den stets begehrten Flammlachs auf der Zunge zergehen. Und dabei bleibt immer noch genug Platz im Magen für das feilgebotene Naschwerk vom Weihnachtsplätzchen oder Stollen bis hin zum provenzalischen Nougat. Im Schlosscafé und im Restaurant Botanica kann man sich bei einem gemütlichen und schmackhaften Essen zwischendurch oder auch am Ende des Weihnachtsmarktbesuchs mal wieder so richtig aufwärmen.

Liebgewordene Tradition der Schlossweihnacht ist das lebendige Krippenspiel. In regelmäßigen Abständen machen Laienschauspieler die Weihnachtsgeschichte über fünf Stationen durch den englischen Landschaftspark für große wie kleine Besucher hautnah erlebbar und zaubern einen Hauch Besinnlichkeit. Engel oder Nikolaus, die für die Kinder Äpfel, Nüsse und Obst bereithalten, sowie ein historisches Kinderkarussell runden das Bild des weihnachtlichen Marktes ab. Bei Einbruch der Dunkelheit verbreiten schließlich Kerzenschein und lodernde Feuerkörbe heimeligen Lichterglanz überall auf dem Gelände.

Die Schlossweihnacht findet an allen vier Adventswochenenden, also dem 26./27. November, 3./4. Dezember, 10./11. sowie 17./18. Dezember jeweils samstags und sonntags von 10 bis 20 Uhr statt.

(Report Anzeigenblatt)