| 13.02 Uhr

Am Wochenende wird’s mittelalterlich

Am Wochenende wird’s mittelalterlich
Die Band Obergärig wird am Samstag in Eicken auf der Bühne stehen. FOTO: In Eickener Sache e.V.
Eicken. Das Mittelalter kommt nach Eicken und zwar am Samstag und Sonntag, 15. und 16. September. Dann steigen in der Eickener Fußgängerzone Herbstfest und Mittelaltermarkt. Von Thomas Hippel

Auf dem Marktplatz in Eicken werden an beiden Tagen Händler und Lager aus aller Herren Länder zu sehen sein und für altertümliches Flair sorgen. Die Besucher erwartet ein buntes Treiben mit Lagerleben, Vollkontaktkämpfen, Kinderbelustigung sowie reichlich Speis und Trank. Hingucker ist etwa ein Karussell, das ohne Strom und nur mit Muskelkraft betrieben wird. Erlesene Weine und gutes Met stehen für die Besucher ebenfalls bereit. Im Gastro-Eck (Alt-Eicken, Milan, Troubadour) wird es außerdem Live-Musik geben (Schlager).

In der Fußgängerzone bis zum Aretzplatz findet zudem das diesjährige Herbstfest statt – mit Bungee, Entenangeln, einer Kindereisenbahn sowie vielen Ständen mit handgemachten Artikeln. Es werden sich auch einige Vereine und Verbände präsentieren.

Am Samstag ab 18 Uhr spielt auf der großen Bühne am Markt die Gruppe Obergärig. Am Sonntag ab 17 Uhr gibt es dort ein Konzert von Wolfgang Hildebrandt. Überhaupt werden sich auf der großen Bühne am Markt und der kleinen Bühne am Gastro-Eck viele Künstler abwechseln.

Die Veranstaltung beginnt an beiden Tagen um 11 Uhr und geht am Samstag bis 22 Uhr und am Sonntag bis 20 Uhr.

(Report Anzeigenblatt)