| 14.32 Uhr

Eislauf-Traum kann in Erfüllung gehen

Eislauf-Traum kann in Erfüllung gehen
Aljona Savchenko und Bruno Massot warten auf die Gewinner. FOTO: HOI
Grefrath. Der Extra-Tipp bietet einem Eislauf-Nachwuchstalent die einmalige Möglichkeit, in der Jubiläumsshow von Holiday on Ice aufzutreten. Dort trifft der Gewinner auf die Olympiasieger von 2018. Von Jörg Zellen

Holiday on Ice - das ist eine Erfolgsgeschichte, die 1943 in einem kleinen Hotel in Toledo (USA, Ohio) begann. In diesem Jahr feiert die Eisshow mit einer spektakulären brandneuen Inszenierung, an der auch die Paarlauf-Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot teilnehmen, ihr 75-jähriges Jubiläum. Die Weltpremiere findet am 29. November im Grefrather EisSport & EventPark statt.

Die Macher der weltberühmten Eisshow rufen zu diesem besonderen Anlass eine auf die Zukunft gerichtete Initiative ins Leben - die Holiday on Ice Academy. In jeder Tourstadt erhält ein Nachwuchstalent die Chance auf den großen Auftritt auf der Showbühne - so also auch am 29. November in Grefrath. Zudem winkt fünf Bewerbern ein Workshop Anfang November in Oberstdorf - mit den deutschen Olympiasiegern.

Der Extra-Tipp ist exklusiver Partner der Aktion. Bewerben können sich Eisprinzessinnen und Eisprinzen im Alter von sechs bis 16 Jahren, die mindestens über eine dreijährige Erfahrung als Eiskunstläufer verfügen. Eine eigene Choreographie, eigene Schlittschuhe sowie ein eigenes Kostüm sollten vorhanden sein. Schickt Eure Bewerbung (samt eines kleinen Videos, in dem Euer Eiskunstlauf-Können zu sehen ist, mit einem Foto und einem kurzen Motivationsschreiben) bis zum 7. Oktober per E-Mail an academy@holidayonice.com.

(Report Anzeigenblatt)